Wasser, Wasser überall – und die Tropfen, die man nicht trinken sollte

Wenn Sie ein fremdes Land besuchen, kann das Wasser weit unten auf Ihrer Liste der Dinge stehen, an die Sie denken möchten. Sie werden wahrscheinlich zu sehr damit beschäftigt sein, eine Liste von Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten zu erstellen, und Wasser wird nicht einmal in der Gleichung vorkommen. Je nachdem, welches Land Sie besuchen, kann dies jedoch ein sehr schwerer Fehler sein.

In der westlichen Welt sind wir es gewohnt, Wasser direkt aus dem Wasserhahn trinken zu können. Es ist eines der Produkte der westlichen Zivilisation, und wir tun es, ohne nachzudenken. Bestimmte Länder – wie die im Nahen oder Fernen Osten – haben jedoch nicht ganz das gleiche Sanitärsystem wie die westlichen Länder, und das Leitungswasser ist unsicher zu trinken.

In erster Linie bedeutet dies, dass Sie sofort nach Ihrer Ankunft Vorräte an abgefülltem Wasser kaufen müssen. Unterschätzen Sie nicht die Wassermenge, die Sie benötigen; es ist besser, zu viel als zu wenig zu haben.

Zweitens – und am meisten vergessen – müssen Sie darüber nachdenken, wie oft Sie Leitungswasser einnehmen, ohne nachzudenken. Zum Beispiel: Zähneputzen. Wenn Sie sich in einem dieser Länder befinden, ersetzen Sie das Betreiben der Zahnbürste unter dem Wasserhahn durch Eintauchen in ein Glas Wasser in Flaschen.

Schließlich, glaube nicht, dass dies eine Regel ist, die du vermeiden kannst. Nicht selten sieht das Leitungswasser in diesen Ländern absolut sicher aus; frisch, sauber und klar. Wenn das Land jedoch keine Leitungswasserberatung hat, halten Sie sich daran. Wenn Sie es nicht tun, könnten Sie einen ruinierten Urlaub wegen Magenverstimmungen und Krankheiten erleben. Es ist wirklich besser, sicher zu sein, als sich zu entschuldigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.