Was ist ein Reisebüro?

Heutzutage gibt es einen wachsenden Trend im Reiseverkehr. Auch die Reisebüros sind seit ihrer Gründung proportional gewachsen. Die Zahl der Reisebüros in den letzten Jahren zeigt jedoch, dass der Erfolg der Branche rückläufig ist. Sie fragen sich vielleicht, was ein Reisebüro genau ist und wie es funktioniert?
Während der Vorkriegszeit wurden vor allem Reisebüros für Reisende der Mittel- und Oberschicht eingerichtet. Nach dem Krieg kam es jedoch zu einem Boom der Massenmarktferien.

Das moderne Reisebüro wurde erstmals in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gegründet. Zusätzlich zu den Pauschalreisen gründete Thomas Cook in Zusammenarbeit mit Midland Railway eine Agenturkette. Die angebotenen Tourpakete an das konsumierende Publikum und andere Reiseveranstalter. Dean und Dawson, die Polytechnic Touring Association und die Co-operative Wholesale Society sind Beispiele für andere wegweisende Reisebüros.

Unterdessen gründete Walter T. Brownell 1887 das älteste Reisebüro Nordamerikas: das Brownell Travel. Eine bemerkenswerte Reise ist eine Europa-Tournee, die von New York aus auf der SS Devonia aus startet. Heute gibt es eine Vielzahl von Reisebüros, die Dienstleistungen in allen Teilen der Welt anbieten.

Als Einzelhandelsunternehmen betrachtet, verkauft ein Reisebüro reisebezogene Produkte und Dienstleistungen an Verbraucher. Es ist wie eine zentrale Anlaufstelle für reisebezogene Anliegen. Es unterstützt die Verbraucher bei Flugtickets, Autovermietungen, Kreuzfahrtgesellschaften, Hotelreservierungen, Stadtrundfahrten und Pauschalreisen.
Reisebüros kommen in den verschiedensten Bereichen zum Einsatz. Es gibt Agenturen, die sich nur mit gewöhnlichen Touristen beschäftigen; einige haben andere Abteilungen für Geschäftsreisende, während andere auf Geschäftsreisen spezialisiert sind.

Die Hauptfunktion eines Reisebüros besteht darin, als Vermittler zu fungieren. Sie verkauft Reisedienstleistungen im Auftrag eines Lieferanten. Im Allgemeinen gibt es zwei Ansätze von Reisebüros. Es gibt jedoch in verschiedenen Ländern unterschiedliche Arten von Agenturen. Nehmen wir zum Beispiel das Vereinigte Königreich, wo es drei und die Vereinigten Staaten vier gibt.

In Großbritannien gibt es Multiples, Miniples und unabhängige Agenturen. Thomson Holidays ist ein Beispiel für Multiples, die aus mehreren nationalen Ketten bestehen, die zu internationalen Konzernen gehören. In den Vereinigten Staaten gibt es Mega-, Regional-, Konsortial- und unabhängige Agenturen. Beispiele für Mega-Reisebüros sind American Express und American Automobile Association. Unabhängige Agenturen bedienen inzwischen einen speziellen Markt, wie z.B. eine bestimmte Gruppe, die an derselben Aktivität interessiert ist – sportliche Aktivität, Freizeitreisen und Abenteuerreisen.

Die Tätigkeit von Reisebüros ist nicht gleichbedeutend mit einem Einzelhandelsgeschäft, in dem sie Vorräte führen. Sie kaufen nur dann Pauschalreisen oder Tickets von Lieferanten, wenn ein Kunde bereits eine gekauft hat.

Ein Reisebüro profitiert von den vergünstigten Pauschalreisen und Tickets. Dieser Gewinn wird als Provision bezeichnet. Normalerweise ist eine Provision von 10-12% ein gutes Geschäft. Aber das gilt nicht für alle anderen Länder. Einige Fluggesellschaften geben keine Provision; daher berechnen Reisebüros eine prozentuale Prämie oder eine Standardpauschale pro Transaktion.

Während die Zahl der Reisenden ständig steigt, hat das Internet der Branche irgendwie geschadet. Die Anzahl der verfügbaren Stellen als Reisebüro nimmt aufgrund von Self-Service-Websites ab. Dies führte zu einer Verschiebung der heimischen Reisebüros.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.