Ganz zufällige Reisetipps

Reisen – dieser einfache Akt, von einem Ort (Ihrem) zum anderen (einer nahegelegenen Stadt oder einem berühmten Reiseziel) zu gelangen – ist heute eine der größten Industrien der Welt.

Es hat sich auch zu einer der komplizierteren modernen Aktivitäten entwickelt, die von der Beschaffung Ihrer Tickets, über die Vorbereitung und Verpackung bis hin zum Flughafen und der Einwanderung und schließlich zum Zielort reichen.

Aus den Erfahrungen (gut und schlecht) der vielen Reisenden, die das Reisen überlebt haben, ist hier eine Liste von Tipps in keiner bestimmten Reihenfolge zusammengestellt. Es ist zu hoffen, dass sie den ersten Möchtegern-Reisenden helfen und diejenigen, die zuvor gereist waren, daran erinnern können.

Vor der Reise

Gehen Sie ins Internet, um die Grundlagen über Ihr Reiseziel zu erfahren – Banken, Geld, persönliche und andere Versicherungen, Gesundheit, Impfungen, Sprache, wichtige Bräuche, Wetterbedingungen, ihr Polizeisystem und das Gesetz.
Es ist nicht nötig, alles zu wissen, nur die wichtigsten Grundlagen. Es lohnt sich, eine Idee über die meisten Dinge zu haben.

Holen Sie sich eine neue E-Mail-Adresse und senden Sie sich bei Bedarf alle Kopien Ihrer wichtigen Papiere (Reisepässe und Visa, Reiseschecks, Versicherungsnachweise, medizinische Informationen, wichtige Telefonnummern und Adressen usw.) für den Notfall-Zugang.

Die Reise

Bevor du etwas packst, erstelle zuerst eine Liste, was du mitbringen solltest. Von dort aus wüssten Sie, was notwendig ist und was nicht (richtige Kleidung), was wichtig ist (nur ein oder zwei Schmuckstücke und keine auffälligen) und was redundant ist (große Städte haben Batterien).

Du würdest dich erkennen, wenn du die Dinge übertrieben hättest. Du wüsstest auch, welche Gegenstände du weglassen solltest. Behalte diese Liste, um deine Sachen zu überprüfen, wenn du nach Hause kommst.

Bringen Sie einen kleinen Betrag von US-Dollar mit (gesetzlich zulässig). Die meisten Orte akzeptieren sie, falls etwas mit Ihren Karten oder Ihrem anderen „Bargeld“ schief geht. Bringen Sie einen kleinen Medizinbeutel als Schrank mit Notfallmedizin (Aspirin, Durchfall-Tabletten, Wasserreiniger, etc.) und einen Erste-Hilfe-Kasten mit.

Bringen Sie nur zwei oder drei Stück persönliche Gegenstände in Reisegröße wie Seifen, Shampoos, Deodorants, Zahnpastatuben, Lotionen und Parfüms mit – wenn Ihr Aufenthalt kurz ist. Wenn es länger dauert, bring mehr mit. Es ist bequemer, leere Mini-Verpackungen und Tuben zu entsorgen, als große Gläser nach Hause zu bringen.

Wenn Sie auf eine Naturreise oder Safari gehen, sollten Sie sich mit der richtigen Medizin (Malariapillen, Insektenschutzmittel, etc.) ausstatten. Ein Schweizer Messer ist sehr nützlich, ebenso wie ein kleines Klebeband.

Zielort

Richten Sie Ihren Rucksack mit Hühnerdraht aus (Abschreckungsmittel für Taschenschneider). Kaufen Sie eine gefälschte Brieftasche und füllen Sie sie mit gefälschten (oder abgelaufenen) Karten, etc. für Straßenräuber. Versteck dein Geld an einem sicheren Ort bei dir.

Nehmen Sie nachts Taxis, auch wenn es nur ein kurzer Ausflug ist.

Wenn Sie allein reisen, listen Messageboards im Internet andere Reisende in Ihrer Nähe auf. Reiselokale und Bars sind die besten Orte, um sie zu treffen.

Seien Sie vorsichtig mit dem lokalen Essen. Schluck sie nicht runter, egal wie lecker sie sind. Dein Magen muss daran gewöhnt sein. Drehen Sie die Speisen, die Sie kennen, mit denen der lokalen Küche.

Letzte Wörter

Nicht alles ist schlecht in Ihrem Reiseland. Du bist dorthin gereist, weil es dir gefallen hat und du es genießen willst. Jetzt ist es an der Zeit, es zu tun. Diese Liste ist nur eine Erinnerung, damit du vorsichtig sein kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.